Klettern und mit Gott reden (1828)

31.08. - 07.09.2019 | Holzen - Ith, Deutschland

Mit zitternden Fingern an den Fels klammern. Den Fuß auf einen kleinen Vorsprung stellen. Den nächsten Griff mit der freien Hand suchen. Mutig den nächsten Zug wagen. Oben ankommen und strahlend den Ausblick genießen.

Bis zu dreißig Meter hohe Felswände bieten mitten im Weserbergland Touren für Anfänger und überhängende Herausforderungen für Fortgeschrittene. Henkel, Spalten, Platten, Überhänge, Risse und Kamine sind nach der Freizeit keine Fremdworte mehr.

Der Zeltplatz bietet nur das Nötigste, aber das Nötigste reicht aus, wenn der Fels Dich ruft, Du morgens beim Frühstück bereits die klappernden Karabiner aus dem Wald hörst und abends am Feuer die Tasse in den kribbelnden Händen hältst.

Da der Platz mitten im Klettergebiet liegt, kann jeder sein eigenes Tempo wählen und auch mal allein Pause machen. Einen Tag werden wir uns in einem Wellnessbad erholen.

Vertrauen, Grenzen, Mut, Verzagen, Schönheit und Anmut. Wir klettern und reden mit und über Gott.

Hast Du Lust bekommen, es einfach mal auszuprobieren, oder weißt Du bereits, wovon wir reden und es prickelt allein bei diesen Worten schon in Deinen Fingern? Dann komm mit uns in den Ith zum Klettern.

Download 1828-Klettern 2019.pdf

Jetzt anmelden

Daten & Fakten Nr. 1828

Termin 31.08. - 07.09.2019
Ort Holzen - Ith, Deutschland
Alter 18 - 30 Jahre
Preis 199,00€
Anreise Eigene Anreise
Leistung Verpflegung, Klettermaterial (außer Schuhe), Programm
Externe Leistungen Zeltplatz
Teilnehmerzahl min. 8, max. 15
Leitung Bastian Erdmann (GJW ND) Timo Meyer (GJW NRW) Mirjam Bahne
Veranstalter GJW NRW