Sozialdiakonische Projekte in Gemeinde

„Diakonie ist die christlich motivierte, tätige Zuwendung zum Menschen in seiner Bedürftigkeit auf der Grundlage des Evangeliums im Kontext von Kirche und Gesellschaft. Sie ist Aufgabe jeder einzelnen Christin/ jedes einzelnen Christen und Kernaufgabe der Kirche.“

(www.jugendarbeit.ch/download/kir_berufsbild_sdm.pdf)

Eure Ortsgemeinde möchte über den eigenen Tellerrand hinausschauen und einen Unterschied in ihrem sozialen Umfeld machen?

Ihr wollt euch als Gemeinde eurer Nachbarschaft zuwenden und den Menschen begegnen?

Das GJW.NRW möchte euch dabei unterstützen, sozialdiakonische Projekte zu starten, um eure Gemeinde in eurer Stadt ein Gesicht zu geben und sie relevant werden zu lassen.

Unser Angebot

Beratung

Wir bieten euch an, euch in eurer Gemeinde zu besuchen, um gemeinsam mit zu überlegen, welches Projekt für euch und eure Nachbarschaft geeignet ist.

Wir besprechen, welche Angebote es in eurer Gemeinde und in eurem Ort bereits gibt, auf welche Altersgruppen diese ausgelegt sind und an welcher Stelle noch Bedarf gesehen wird.

Wir entscheiden, welches Projekt geeignet wäre und denken über mögliche Strukturen nach.

Begleitung

Wenn ihr euch über ein erstes Beratungstreffen hinaus Unterstützung wünscht, begleiten wir euch gerne.

Gemeinsam erarbeiten wir konkrete Schritte, Meilensteine und Strukturen, um das Projekt umzusetzen.

Kosten

Unser Besuch ist kostenfrei. Für unser Kommen berechnen wir lediglich eine Fahrtkostenpauschale von 60€.

Kontakt

Wenn ihr noch Fragen habt, weitere Informationen wünscht oder einen Termin vereinbaren möchtet, wendet euch gerne an Hélena Noß.

Hélena Noß

Kinder- und Jungscharreferetin

Kinder, Jungschar, Bildung